Willkommen im Landkreis Greiz
Sie sind hier:

Informationen zu Corona

Hier informieren wir Sie über die aktuelle Entwicklung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 und geben Hinweise zu Maßnahmen und Handlungsempfehlungen. Auch rechtliche Hinweise und aktuelle Verordnungstexte der Thüringer Landesregierung finden Sie auf diesen Seiten. Zusätzlich gibt es Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ).

Wichtige Hinweise

Warnstufe nach Frühwarnsystem:
Momentan befindet sich der Landkreis Greiz in der Warnstufe 3, die sich an der Inzidenzentwicklung orientiert und laut geltendem Landesrecht entsprechend des thüringenweiten Frühwarnsystems geregelt ist. Die aktuell geltenden Regelungen des Landes Thüringen finden Sie hier.

Quarantänedauer Positive:
Die Quarantänedauer beträgt 10 Tage nach dem Abstrichtag des gemeldeten Schnelltests bzw. PCR-Tests (positive PCR-Tests erhält das Gesundheitsamt automatisch vom Labor). Corona-Positive können bei Symtomfreiheit und ohne nochmaligen Test ihre Quarantäne nach 10 Tagen eigenständig beenden, auch wenn sie das Gesundheitsamt noch nicht kontaktiert haben sollte. Im Nachgang erhalten Sie mit der Quarantäneanordnung eine Genesenenbescheinigung (positiver PCR-Test ist Voraussetzung für die Genesenenbescheinigung, ein Schnelltest reicht nicht aus). Eine gesonderte Bescheinigung über das Quarantäneende für den Arbeitgeber erfolgt nicht und ist nicht erforderlich. Unser Ermittler meldet sich bei Ihnen. Bitte sehen Sie aufgrund der Menge der Fallzahlen von Anrufen oder E-Mails ab.

Die Meldung eines positiven Schnelltests kann über die folgende Maske erfolgen (die nachträgliche Bestätigung des Schnelltests mittels PCR-Test über den Hausarzt ist zwingend erforderlich):
www.landkreis-greiz.de/landkreis-greiz/aktuell/nachrichten-details/corona-startseite/gesundheitsamt

Quarantänedauer Kontaktpersonen im Haushalt:
Die Quarantänedauer beträgt 10 Tage ab dem Abstrichtag des gemeldeten Schnelltests bzw. PCR-Tests der positiven Person. Aktuell werden nur Haushaltsmitglieder in Quarantäne versetzt.

  • Von der Quarantäne dauerhaft befreit sind Kontaktpersonen, die dreifach geimpft (geboostert, egal mit welchem Impfstoff) sind, die eine oder zwei Impfungen und anschließend eine Infektion hatten, die zwischen zwei Impfungen eine Infektion hatten oder erst eine Infektion und anschließend ein oder zwei Impfungen hatten.

  • Von der Quarantäne für 3 Monate befreit sind Kontaktpersonen, die zwei Impfungen bzw. eine Infektion hatten.

Personen, die von der Kontaktpersonen-Quarantäne befreit sind, müssen lediglich eine strenge Gesundheitsbeobachtung durchführen.

Besuche im Landratsamt:
In den Gebäuden des Landratsamtes und den Außenstellen ist das Tragen einer qualifizierten Mund-Nasen-Bedeckung (medizinische oder FFP-2-Maske) für Besucher ebenso Pflicht, wie die Festlegung, dass keine zusätzlichen Begleitpersonen mitzubringen sind, wenn diese für das jeweilige Anliegen nicht relevant sind. Zudem wird jeder Besucher gemäß den Festlegungen und datenschutzrechtlichen Bestimmungen der neuen Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Grundverordnung registriert. Die Kontaktdaten der einzelnen Ämter finden sie hier. 

Impfung

Corona-Impfungen werden von der Kassenärztlichen Vereinigung über www.impfen-thueringen.de organisiert. Termine lassen sich auch telefonisch über 116117 oder (03643) 4950 490 vereinbaren.

Achtung: Das Gesundheitsamt Greiz vermittelt keine Impftermine!

Corona-Schnelltests

Bürger können sich per Schnelltest auf das Corona-Virus testen lassen. Eine Reihe von Anbietern unterbreiten dazu Bürgertest-Angebote. Seit 15. November kann wieder jeder Bürger einmal pro Woche kostenfrei von diesem Angebot Gebrauch machen. 

Aktuelle Teststellen im Landkreis Greiz:

Bitte beachten Sie: Alle Schnelltest-Angebote gelten NICHT für Personen mit Covid-19-Verdacht (mit Symptomen). Diese wenden sich bitte an ihren Hausarzt, kontaktieren das Bürgertelefon 03661 - 876 503 oder vereinbaren einen Termin über den Patientendienst 116 117!