Willkommen im Landkreis Greiz
Sie sind hier:

11.09.2020 08:23

David Fleischers Konzept überzeugt

10. Klein- und Jungunternehmerpreis des Landkreises Greiz geht in diesem Jahr nach Zoghaus


Dass die Wahl auf ihn gefallen ist, damit hat David Fleischer nicht gerechnet. Umso größer war die Freude des Zoghausers, als er den diesjährigen Klein- und Jungunternehmerpreis des Landkreises Greiz am 8. September aus den Händen von Landrätin Martina Schweinsburg entgegennahm. „Er verkörpert mit seiner Geschäftsidee genau das, was wir hier im ländlichen Raum brauchen: hochwertige Landwirtschaft mit hohem Anspruch an das Tierwohl, gepaart mit der Aufwertung des Dorflebens“, gratulierte Schweinsburg. Genau diese Punkte hatten auch die Jury - bestehend aus Vertretern der IHK und HWK, des Gemeinde- und Städtebundes, dem Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr im Kreistag, der Wirtschaftsförderung und der Sparkasse Gera-Greiz - überzeugt. David Fleischer, so die Begründung des mehrheitlichen Votums, habe mit seinem „Zog’ser Hofladen“ nicht nur erfolgreich Neues in alten Gemäuern gewagt, sondern er zeige mit seinem Engagement und der Liebe zur Haltung von Nutztieren und tierschutzgerechter Schlachtung, wie Direktvermarktung im ländlichen Raum funktioniert. Er sei damit ein hervorragendes Beispiel für regionale Wertschöpfung – und hat damit nicht nur fünf Arbeitsplätze geschaffen, sondern auch einen Hofladen in seinem Heimatort, in dem es seit Jahren kein Geschäft mehr gab.

Fleischer, im Übrigen von der Gemeinde Langenwetzendorf nominiert, ist der nunmehr 10. Preisträger des Klein- und Jungunternehmerpreises des Landkreises Greiz, der dank der Unterstützung der Sparkasse Gera-Greiz erneut mit 1500 Euro Preisgeld dotiert ist. Wofür David Fleischer diese Summe ausgeben wird, konnte der 33-jährige ausgebildete Zootierpfleger noch nicht genau sagen. Es ist aber davon auszugehen, dass es seinem jungen Unternehmen und damit auch der Region zu Gute kommen wird.

Der Klein- und Jungunternehmerpreis wird jährlich an Unternehmer des Landkreises Greiz vergeben, die sich durch unternehmerisches Engagement und soziale Verantwortung auf lokaler und regionaler Ebene besonders auszeichnen. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises nimmt Vorschläge hierfür jeweils bis Mitte eines Jahres entgegen. Mehr Informationen finden Sie hier.