Willkommen im Landkreis Greiz
Sie sind hier:

Biotopschutz und Landschaftspflege

Im Landkreis Greiz gibt es eine Vielzahl naturnaher Lebensräume (Biotope) wie Bäche, Flüsse, Teiche, Feuchtwiesen, Streuobstwiesen, Felsen, Feucht- und Trockenwälder. Nach dem § 30 des Bundesnaturschutzgesetzes sind diese Biotope gesetzlich geschützt. Alle Handlungen, die zu ihrer Zerstörung oder Beeinträchtigung führen können, sind danach verboten. Von den Verboten können auf Antrag Ausnahmen erlassen werden, sofern die Beeinträchtigungen ausgeglichen werden können. Die Biotope sind landesweit flächendeckend erfasst. Auskunft hierzu erteilt die untere Naturschutzbehörde. Eine Beschreibung der im Landkreis vorkommenden Biotope findet sich außerdem auch in der Broschüre "Natur erleben im Landkreis Greiz Teil VI".

Ein Teil der wertvollen Biotope ist erst durch traditionelle Bewirtschaftungen entstanden. Die sind beispielsweise Wiesen und Gewässer. Die Durchführung von Pflegemaßnahmen wird vom Freistaat Thüringen anteilig gefördert. Hierfür stehen Programme wie KULAP (für Landwirte) und NALAP (Nicht-Landwirte) zur Verfügung.

Kontakt

Christian Rumberg

Sachbearbeiter

Tel. 03661/876-603
Fax 03661/876-77601

 

Kontakt

Marianne Soerensen

Sachbearbeiterin

Tel. 03661/876-604
Fax 03661/876-77601