Willkommen im Landkreis Greiz
Sie sind hier:

30.08.2019 12:12

Vollsperrung der B92/94 in Greiz - großräumige Umfahrung


Die B 92 in Greiz musste am Donnerstagabend kurzfristig  für jeglichen Verkehr gesperrt werden. Grund ist ein einsturzgefährdetes Haus im Kurvenbereich  Zeulenrodaer Straße/Waldstraße (gegenüber Zapfwerk).
Die Polizei wurde im Zuge von anderweitigen Ermittlungen  am Donnerstag  auf den desolaten Zustand des Gebäudes aufmerksam und informierte die untere Bauaufsichtsbehörde, die sofort einen Statiker  beauftragte, der die  Einsturzgefahr und damit die akute Gefahr für die öffentliche Sicherheit bestätigte.Die Eigentümer, so ermittelte die untere Bauaufsichtsbehörde, leben in England.  Noch am heutigen Freitag wird eine  Firma mit dem Abriss des maroden Gebäudes beauftragt.
Der überörtliche Verkehr auf der Bundesstraße 92/94 aus und in Richtung muss daher  großräumig um die Stadt herum geführt werden. Entsprechende Hinweistafeln sind aufgestellt und sollten insbesondere von durchfahrenden Verkehrsteilnehmern unbedingt beachtet und die dort vorgeschriebene Umleitungsführung genutzt werden.

B92 aus Gera kommend ab Abzweig Fortuna auf die B175/ L2337 sowie
B92 ab Abzweig Hohenölsen auf die L1083 in Richtung Zeulenroda weiterführend Pausa /Plauen
B92 aus Plauen kommend ab Schöpsdrehe auf die B282/ S316/L1087 Ri Pausa/ Zeulenroda

Landrätin Martina Schweinsburg:
„Die für alle Seiten unerwartete und  komplizierte Situation können wir nur mit Vernunft, Gelassenheit und Disziplin lösen. Die nicht Ortskundigen sollten sich eisern  an die ausgewiesenen Umleitungen  halten und auch die Tonnagebegrenzungen beachten. Ortskundige PKW-Fahrer bitte ich  auf den Nebenwegen um  erhöhte Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme gerade  im Gegenverkehr und  bei nicht befestigten Randstreifen.
Seien Sie versichert, dass der zuständige Straßenbaulastträger, in diesem Fall das Landesamt für Bau und Verkehr,  und die zuständigen Behörden des Landkreises Greiz  alles tun, um die Einschränkungen für alle Verkehrsteilnehmer, Anlieger usw.  auf das Notwendigste zu beschränken.  Doch ohne Einschränkungen  wird es nicht gehen.“