Willkommen im Landkreis Greiz
Sie sind hier:

Vergabeinformationen für Auftragnehmer

Per Mausklick zum Auftrag!

Vergaben im Landkreises Greiz erfolgen bei Ausschreibungsverfahren künftig elektronisch (eVergabe). Bei allen Vergabeverfahren, bei denen die eVergabe eingesetzt wird, sind jedoch auch weiterhin noch schriftlich eingereichte Angebote in Papierform zugelassen. Die Vergabeunterlagen sind für einen Übergangszeitraum in Papierform erhältlich.

Die eVergabe verläuft passwortbezogen über eine Internet-Plattform und wird papierlos abgewickelt. ZUm Einsatz kommt das eVergabe-System der Firma Subreport. Unter www.subreport-elvis.de können nach erfolgter Bieterregisitrierung alle Vergabeunterlagen heruntergeladen und Angebote eingereicht werden. Die Anmeldung ist kostenfrei.

Nach außen ist das System vollständig geschützt und somit jedem fremden Zugriff entzogen. Damit wird eine gleichmäßige, rechtlich fundierte und sichere Vergabepraxis auf Bieter- und Auftraggeberseite garantiert.

Die Angebotsabgabe erfolgt im Regelfall mit elektronischer Signatur (wahlweise mit fortgeschrittener oder mit qualifizierter Signatur).

Bei öffentlichen Ausschreibungen wird je Download eine Gebühr von 10,00 € netto erhoben und liegt damit unter den Kosten der Bereitstellung in Papierform. Die Teilnahme an Beschränkten Ausschreibungen und Freihändigen Vergaben bleibt für den Bieter kostenfrei. Auch das Entgelt für den Download von Ausschreibungsunterlagen bei EU-Ausschreibungen entfällt. Lediglich die Kosten für die elektronische Signatur trägt der Bieter.

Die Vorteile der eVergabe-Plattform im Überblick:

Der Weg zur Teilnahme an der eVergabe:

Ausführliche Erläuterungen und Dokumente zur eVergabe finden Sie nachstehend. Für Fragen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter der Vergabestelle oder bei technischen  Belangen an die Servie-Nr. von Subreport unter Tel: 0221/9857845.